Fimis – Übersetzung

Gestern hatte meine Tochter „Fimis“ in der Kita zum Mittagessen.

Heute habe ich auf den Plan gesehen – da wärt ihr nie drauf gekommen! Es gab nämlich „Tortellinis“ 😀

Advertisements

3 Gedanken zu „Fimis – Übersetzung

      1. Mir geht’s körperlich irgendwie nicht gut, ich hab Gliederschmerzen, Übelkeit, dann plötzlich schluckbeschwerden und heute einfach Halsschmerzen… in der Arbeit geht’s mir aber im Moment besser, es ist wieder entspannter und ganz ehrlich ich muss Fehler machen, damit ich was lerne. Es ist natürlich nach wie vor so, dass ich immer alles mit der Kollegin zusammen machen muss, ich muss quasi machen und ihr erklären, obwohl ich selber keine Ahnung hab. Mein Vorgänger ist zwar immer da, aber sich Dinge selber erarbeiten ist ja eigentlich besser, zur Not kann man ihn immer fragen… aber ich würde natürlich lieber alleine was machen und ihn dann fragen… ich glaube das wäre einfacher… egal, ich muss da jetzt einfach durch.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s