Müde 

Heute morgen konnte endlich mal wieder mein Mann aufstehen, weil er nicht arbeiten muss, und die Kleine in die Kita bringen. Ich hab gleich meine erste Fahrstunde in der Fahrschule (es schneit), konnte aber bis um halb 9 liegen bleiben und bin auch noch mal richtig schön eingepennt. Mir fehlt das Ausschlafen, denn das kleine Cornflake ist seit einiger Zeit wieder um sechs Uhr oder früher wach, egal wie spät wir sie ins Bett bringen.

Heute morgen waren Papa und Kind dann schon auf dem Weg zur Kita und ich wollte mir in der Küche einen Cappuccino machen. Holte mir eine Tasse aus dem Schrank, stellte sie auf die Arbeitsplatte, griff zur Dose mit dem Pulver und löffelte im die Tasse… 1… 2… Und erst dann: Hä? Wieso sieht das so gelb aus?

Morgens mache ich meiner Tochter immer noch eine Flasche mit Milchpulver, heute morgen fiel das zwar weg, doch das war in meinem Gehirn offenbar noch nicht angekommen…

Zu meiner Verteidigung: Dose Cappuccinopulver und Dose Milchpulver stehen direkt nebeneinander und werden morgens in der Regel synchron benutzt. 

Advertisements

5 Gedanken zu „Müde 

    1. Ja, bis es soweit ist fehlt hoffentlich noch was.
      Es ist echt erstaunlich, die beiden Dosen sind aus ganz unterschiedlichen Materialien, Metall und Plastik, und die eine ist rund und die andere eckig… Das hätte mir auffallen können. Ich hab die beiden Milchpulverlöffel sogar richtig dosiert – das ist so ein kleiner, tiefer Plastiklöffel,… Ach man 😀

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s