Der Countdown läuft

Noch 100 Tage bis zur Geburt, sagt meine schlaue App.
Wahnsinn, wie die Zeit vergeht!

Leider habe ich lauter unsensible Leute in meinem Umfeld, die mich neuerdings ständig fragen, ob ich denn keine Angst hätte. Komischerweise nervt mich aber auch die gegenteilige Reaktion: als meine Schwägerin auf die Info, dass es nun nur noch 100 Tage seien, überschwänglich mit „Ooh das ist ja mal ein schöner Countdown“ reagierte, hat mir das irgendwie auch nicht gepasst. Bevor das Baby da ist, muss ich da ja schon erstmal noch ein paar Hürden nehmen. Ist ja klasse, wenn das für alle anderen schön und toll ist. Dass man mir aber suggeriert, dass Ängste ganz normal sind oder alles schön und toll ist, ist einfach doof.

Im Moment nerven mich auch diese ganzen Tests und Maßnahmen. Toxoplasmosetest, Nackenfaltenmessung, Feindiagnostik, Zuckerbelastungstest, Test auf B-Streptokokken – und nach der Geburt hört das ja nicht auf! Ich muss mich vorher entscheiden, ob ich meinem Kind Vitamin K geben will und wurde eingehend über das Erweiterte Neugeborenenscreening aufgeklärt. Das meiste muss man extra bezahlen und dir wird auch immer sofort gesagt, was im schlimmsten Fall passiert, wenn du dich gegen irgendwas davon entscheidest. Das nervt mich alles wirklich zunehmend, weil nach eingehender Recherche allermeistens heraus kommt, dass man sich nur unnötig verrückt macht und alles gar nicht notwendig ist. Selbst die Hebammen im Geburtshaus können das nicht sein lassen und ich verstehe einfach nicht, warum da so mit meiner Angst gespielt wird.

Wenn ich schon dabei bin, hier mal die Top 5 der schwangerschaftsbezogenen Sprüche und Kommentare, die ich live und ins Gesicht gesagt bekommen habe:

5. In deinem Joghurt ist ganz viel Zucker drin, wollte ich dir nur mal sagen.
(Smoothietrinkerin und Vegetarierin (außer Fisch)!)

4. Also meine Geburt hat 32 Stunden gedauert und ich wollte danach nie wieder Kinder.
(Stundenzahl ist variabel, das haben mir schon viele ungefragt erzählt)

3. Schwangerschaft ist keine Krankheit!
(Reizende Kollegin nach meinem Krankenhausaufenthalt wegen Hyperemesis Gravidarum)

2. Das ist ganz normal in der Schwangerschaft / das ist bestimmt, weil du schwanger bist.
(bezogen auf Übelkeit, Gefühle jeglicher Art, Reaktionen jeglicher Art)

1. Du bist schwanger? Wow, schön bis nach der Probezeit gewartet, das hast du ja geschickt gemacht! 
(Wieder reizende Kollegin, übrigens Ende 40 und (vermutlich ungewollt) kinderlos. Und da war ich schon seit Monaten aus der Probezeit raus)

Plazenta und Gehirn sind übrigens das Gleiche. Ich weiß nicht, ob ihr das schon wusstet. Das Gehirn wandert nämlich vom Kopf in die Gebärmutter und schmeißt dort willkürlich mit Hormoncocktails um sich. Deshalb kriegt man auch so viele hilfreiche Tipps 😉 Unter anderem sagte mir die Oma meines Mannes als Reaktion auf die Verkündung der Schwangerschaft „Pass BLOSS auf jetzt, pass bloß auf!“

Advertisements

9 Gedanken zu „Der Countdown läuft

  1. Ja das sind wirklich blöde Sprüche! Mir wurde gesagt, mehr wie 9 kg soll man nicht zunehmen, ist auch toll, wenn man schon 8 zugenommen hat. Oder warum brauchst du drei!!!!! Schwangerschaftshosen, zu meiner Zeit hatte man einen Kittel! Man zeigt seinen Bauch nicht so offensichtlich… Ich hab nur gesagt, weil sich die Zeiten ändern!!! Und ich nehme das zu, was ich zu nehme, das kontrolliere ich auch nicht weiter! Und wenns 25 Kilo werden!!! Aaaaaaaaah!!! Aber das kommt natürlich auch gern von Leuten, die generell ein Problem mit ihrem Gewicht haben….

    Gefällt mir

  2. Welche Untersuchungen hast du denn gemacht bisher? Ich hab alles gemacht, was bis auf die Nackenfaltenmessung auch gut war, Zuckertest und Streptokokken waren nämlich positiv. Toxoplasmose ist ja bei dir sinnvoll wegen der Miezen (und, bist du immun?), ich hab das wegen Salami gemacht, ehrlich gesagt. Wollte wissen ob ich wirklich drauf verzichten muss. 😉 Nackenfaltenmessung würde ich nicht mehr machen.

    Die Sprüche sind so anders als die, die ich mir anhören musste, aber trotzdem ähnlich nervig.

    Komischerweise wurde ich noch überhaupt nicht über Untersuchungen und Maßnahmen beim Neugeborenen informiert.

    Gefällt mir

    1. Letzteres kommt bestimmt noch, abwarten! Vitamin K ist großer Schwachsinn, kann ich dir gleich sagen 😉 Ansonsten haben wir Toxoplasmose testen lassen (negativ) und Nackenfaltenmessung wollten wir machen, aber Bebi hat so gezappelt, dass es nicht ging. Bei der Feindiagnostik waren wir auch, aber nur, weil die übernommen wurde. War alles unauffällig und hätte wohl im Nachhinein nicht sein müssen – aber immerhin haben wir ein richtig tolles 3 D Bild vom Gesicht bekommen 🙂

      Gefällt mir

      1. Ich war toxopositiv, fand ich sehr erfreulich, war danach direkt beim Fleischer. 😀

        Feindiagnostik wurde bei uns auch übernommen, würde ich aber auch wieder machen, wenn ich es bezahlen müsste. Ich fand das super. Bei uns auch unauffällig, was nach dem Drama mit der Nackenfaltenmessung gut tat. Außerdem hat man da endlich das Geschlecht gesehen.

        3D-Bilder hab ich auch zwei, aber einfach so, ohne bezahlen. Gezahlt hätte ich dafür nichts.

        Gefällt mir

  3. Ja das mit den ganzen Untersuchungen… Ich glaub grad beim ersten Kind ist es echt schwer, sich da nicht verrückt machen zu lassen :/ da verlässt man sich halt auf die Ärzte, aber die dürfen halt nicht sagen „brauchst du nicht machen“

    Gefällt mir

  4. Also, die Sprüche sind echt doof. Aber es ist auch manchmal schwierig, überhaupt was zu sagen. Manchmal will man, das niemand was sagt und wenn wirklich mal niemand was sagt, passt es einem auch nicht. Ich merke jetzt auch schon nen großen Unterschied bei der zweiten Schwangerschaft – während beim ersten mal alle gefragt haben wie’s geht, sind die Reaktionen jetzt gegen 0.
    Das nervt irgendwie auch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s